tipps12

Sie befinden sich hier: Tipps Gesundheit Mit dem Rauchen aufhören - Nikotin ersetzen hilft?
Lesegröße verändern:

Mit dem Rauchen aufhören - Nikotin ersetzen hilft?

Erklärungen über die richtige Anwendung von Nikotin-Ersatzprodukten und Tipps zum Rauchstopp erhalten Sie im kurzen Video unserer Kollegin, Mag. pharm. Renate Kappaun, Inhaberin der team santé linden apotheke - ehemals selbst starke Raucherin.

 

 

Für einen erfolgreichen Rauchstopp muss der Wille, mit dem Rauchen aufzuhören, vorhanden sein. Ebenso wichtig sind professionelle Beratung und persönliche Begleitung durch die Zeit des Entzugs. Ganz allein den "Absprung" vom Rauchen zu schaffen, ist schwer.

Nikotin-Ersatzpräparate

Meist ist die Abhängigkeit so stark, dass es neben der psychologischen Beratung einer Nikotinersatztherapie bedarf. Die aufgenommene Menge Nikotin ersetzt anfangs 1:1 jene Menge, die zuvor beim Rauchen inhaliert wurde. Parallel zum Rückgang der Entzugssymptome wird die Dosis später stufenweise reduziert. Nikotin-Ersatzpräparate gibt es in verschiedenen Formen:

  • Pflaster
    Fängt nach 2 bis 4 Stunden an zu wirken und hält bis zu 24 Stunden. Danach muss ein frisches Pflaster an einer anderen Stelle des Körpers angebracht werden. Nebenwirkungen: Pflasterunverträglichkeit und etwaige Hauterkrankungen.

  • Kaugummi
    Wirkt nach 20 Minuten. Kauen, bis sich intensiver Geschmack entwickelt, kurz in der Backentasche ruhen lassen, weiter kauen. Nebenwirkungen: Irritationen der Mundschleimhaut, Schluckauf. Man kann auch einen normalen Kaumgummi kauen und dazu immer wieder kleine Stückchen vom Nikotinkaugummi abbeißen.

  • Inhaler
    Hier handelt es sich um eine Patrone mit Kunststoff-Einsatz. Über das Mundstück wird Nikotin inhaliert. Die Wirkung setzt nach 20 Minuten ein. Nebenwirkungen: Mund- und Rachenirritationen.

  • Microtabs
    Kleine Tabletten, die sich unter der Zunge innerhalb von 30 Minuten auflösen und Nikotin freisetzen. Tabs weder schlucken noch kauen! Nebenwirkungen: Schluckauf, Magen-Darm-Beschwerden.

  • Mint-Lutschtabletten
    Sind etwas größer als die Microtabs. Schmecken nach Pfefferminz und setzen beim Lutschen Nikotin frei. Achtung: Auch diese Tabletten sollen weder gekaut noch geschluckt werden.

Alle genannten Produkte sind rezeptfrei in team santé Apotheken erhältlich.

Sublingualtabletten und Nasalsprays sind derzeit nicht lieferbar.

Wir beraten Sie gern.

 

 

 

 


Schönbrunner Straße 259, A-1120 Wien

Tel.: +43 1 813 41 49
Fax: +43 1 8134149-9

 

Öffnungszeiten:

Montag-Freitag: 08:00-18:00 Uhr

Samstag: 08:00-12:00 Uhr

Heute für Sie im
Bereitschafts-/Nachtdienst:

Datum: 2019-04-18

Apotheke zum lachenden Pinguin

1120 Wien, Hohenbergstraße 11

Auf der Karte zeigen



Aktuell

  • Unsere Beratungsecke - für Vertrauliches, Wundversorgung & Messungen

    Im mittleren Bereich unseres Erdgeschosses leisten wir erste Hilfe bei kleinen Wunden und messen Risikofaktoren wie Blutdruck, Körperfett, Blutzucker, Cholesterin und Triglyceride. Hier besprechen wir aufwendigere Themen wie Rauchentwöhnung, Abnehmen, Reisemedizin etc. Hierher ziehen wir uns auch mit Ihnen zurück, wenn Sie Ihr Anliegen unter vier Augen besprechen möchten.

    weiterlesen...