tipps12

Sie befinden sich hier: Tipps Schönheit Trockene Haut: Was kann ich dagegen tun?
Lesegröße verändern:

Trockene Haut: Was kann ich dagegen tun?

Ihre Haut juckt, schuppt oder spannt? Dann fehlen ihr Feuchtigkeit und Fette. Unsere Beraterinnen geben Ihnen Tipps für die richtige Pflege und Ernährung trockener Haut.

 

 

Trockene Haut TrinkenEine angenehme geschmeidige Haut ist das Ergebnis vieler innerer und äußerer Einflüsse. Dabei ist entscheidend, dass die Haut nach außen nicht mehr Feuchtigkeit und Fett verliert als sie von innen nachgeliefert bekommt. Wenn diese Balance gestört ist, braucht sie von außen Feuchtigkeit und Fett, damit wir uns in ihr wohl fühlen. Eincremen hilft jedoch nur vorübergehend. Für eine langfristige Besserung müssen wir dem Körper von innen helfen.

Wann bekommt man eine trockene Haut?

Trockene Haut kann „von innen" kommen. Erheblichen Einfluss haben unsere Gene, unser Alter, unsere Hormone sowie unsere Ernährungs- und Trinkgewohnheiten. Aber auch Alkohol, Nikotin, zu wenig Schlaf sowie manche Medikamente und Krankheiten verursachen ein trockenes Hautbild.

Trockene Haut WinterRaue Zeiten hat die Haut zusätzlich immer dann, wenn sie unseren Körper vor starken äußeren Einflüssen schützen muss, wie z. B. vor Hitze und Kälte, Wind, Sonnenstrahlen, häufigem oder längerem Kontakt mit Wasser, Chemikalien, Schmutz und Staub etc.

 

Worauf sollte man bei der Ernährung achten?

Wenn wir z. B. zu viel tierisches Fett zu uns nehmen oder zu viele sogenannte trans-Fettsäuren, wie sie in Fertigprodukten vorkommen, lagert der Körper „schlechte Fette" in die Haut ein. Für die Pflege „von innen" bevorzugen Sie daher „gute Fette", wie sie in Nüssen und Fisch enthalten sind, und verwenden Sie kaltgepresste, pflanzliche Öle mit einem hohen Anteil an Omega-3- und Omega-6-Fettsäuren. Essen Sie zum Beispiel täglich ein Jogurt oder einen Salat mit einem Esslöffel Distelöl. Das macht die Haut geschmeidig.

Trockene Haut Obst Greifen Sie zu frischem, regionalem Obst und Gemüse der Saison, das viele Vitamine und Nährstoffe enthält. Ist das schwierig, wie zum Beispiel im Winter, können Sie mit hochwertigen Nahrungsergänzungen aus der Apotheke nachhelfen. Damit Juckreiz gestillt wird, nehmen Sie zusätzlich Zink ein. Achten Sie generell darauf, genug zu trinken.

Worauf sollte man bei der äußeren Pflege achten?

Pflegen Sie Ihre Haut besonders dann sehr sorgfältig, wenn sie mehr als sonst gefordert wird, wie z. B. im Sommer - wenn Sie viel in der Sonne und im Wasser sind - und im Winter, wenn trockene Heizungsluft und Kälte die Haut austrocknen.

Trockene Haut Beratung Apotheke SchwenkWählen Sie zum Duschen und Baden am besten spezielle Öle und für die Pflege rückfettende, feuchtigkeitsbindende Produkte. Wichtig ist, dass das jeweilige Pflegeprodukt hochwertig, ausgewogen zusammengesetzt und für den Körper verträglich ist, aber auch gut aufgenommen wird. Da gibt es große Qualitätsunterschiede. Wir beraten Sie gerne.

 

 


Schönbrunner Straße 259, A-1120 Wien

Tel.: +43 1 813 41 49
Fax: +43 1 8134149-9

 

Öffnungszeiten:

Montag-Freitag: 08:00-18:00 Uhr

Samstag: 08:00-12:00 Uhr

Heute für Sie im
Bereitschafts-/Nachtdienst:

Datum: 2019-04-18

Apotheke zum lachenden Pinguin

1120 Wien, Hohenbergstraße 11

Auf der Karte zeigen



Aktuell

  • Neue Gesundheitskarte - für noch mehr Vorteile

    Beantragen Sie die neue rote Karte einfach bei Ihrem nächsten Besuch und geben Sie die alte Karte ab oder zerschneiden sie diese selbst. Mit der neuen Gesundheitskarte bieten wir Ihnen zusätzliche Bonuskonditionen. Details finden Sie im Folder über unsere neuen Kundenkarten (liegt in der Apotheke auf).

    weiterlesen...