tipps12

Sie befinden sich hier: Tipps Urlaub
Lesegröße verändern:
Urlaub

Hier finden Sie Antworten auf häufig gestellte Fragen unserer Kundinnen und Kunden zum Thema Urlaub & Reisen. Bitte beachten Sie: „Tipps" sind kurze Hinweise zur ersten Orientierung. Sie können weder einen Arztbesuch noch eine individuelle Beratung in der Apotheke ersetzen.

Reiseapotheke - was ist sinnvoll?

Das Beste, was man von Reisen nach Hause bringt, ist die heile Haut", sagt ein persisches Sprichwort. Sorgen Sie vor, damit Sie bei den ersten Krankheitsanzeichen oder akuten Verletzungen sofort reagieren und unnötige Verschlimmerungen der Beschwerden verhindern können.

Fernreisen - Reisefertig mit dem Vorsorgeplan

Damit Sie sich fernab von zu Hause bestmöglicher Gesundheit erfreuen: Denken Sie am besten einige Monate vor der Abreise an alle notwendigen gesundheitlichen Vorbereitungen wie Impfungen etc. Unser kostenloser, auf Ihr Reiseland abgestimmter Vorsorgeplan unterstützt Sie dabei.

Durchfall - Tipps zum Vorbeugen & Heilen

Jeder zweite bis dritte Urlauber ist davon betroffen: Durchfall gehört zu den häufigsten Gesundheitsproblemen auf Reisen. Mit den richtigen Maßnahmen können Sie jedoch vorbeugen und die Dauer eines Reisedurchfalles verkürzen.

Wie viel Sonne ist gesund? - Richtig braun werden

Langsames Bräunen ist gesund. Zwei Wochen intensives „Braten" unter südlicher Sonne jedoch nicht. Worauf Sie achten sollten, erklärt unsere Kollegin, Mag. pharm. Christa Wenkoff, Inhaberin der team santé paulus apotheke, in einem kurzen Video. Weitere Sonnentipps finden Sie unter "Weiterlesen".

 


Schönbrunner Straße 259, A-1120 Wien

Tel.: +43 1 813 41 49
Fax: +43 1 8134149-9

 

Öffnungszeiten:

Montag-Freitag: 08:00-18:00 Uhr

Samstag: 08:00-12:00 Uhr

Heute für Sie im
Bereitschafts-/Nachtdienst:

Datum: 2017-10-17

Keine Daten gefunden!


Aktuell

  • Studentenjob in der Apotheke - eine nützliche Investition

    Neben dem Studium Erfahrungen in einer Apotheke zu sammeln, ist sinnvoll - allein schon, um noch vor dem Studienende herauszufinden, ob der Apothekerberuf zu den eigenen Stärken und Interessen passt. Harald Bernsteiner, ehemaliger studentischer Mitarbeiter, blickt auf seine persönlichen Erfahrungen zurück.

    weiterlesen...